Unsere ReferentInnen (AusbildungsreferentInnen & FachreferentInnen)

Die AusbildungsreferentInnen des BVGT e.V. sind Profis für gelingende Lernprozesse. Sie haben in einer umfangreichen verbandseigenen Train-The-Trainerausbildung die nötigen fachlich-inhaltlichen Grundlagen und methodisch-didaktische Kompetenzen erworben, um die Ausbildungskurse des BVGT e.V. und auch zertifikatsverlängernde Fortbildungen erfolgreich planen und durchführen zu können.

Die FachreferentInnen des BVGT e.V. sind zertifizierte GedächtnistrainerInnen mit bestimmten fachlichen Qualifikationen und methodisch-didaktischen Kompetenzen, die von AusbildungsreferentInnen  zu bestimmten Fachthemen evaluiert worden sind.

Die Qualifikation aller Lehrenden – der AusbildungsreferentInnen und der FachreferentInnen – werden nach einheitlichen Qualitätsstandards kontinuierlich evaluiert.

ReferentInnen für Aus- und Fortbildung

>> Bernadette von Plettenberg

Portrait

Bernadette von Plettenberg

Mein Weg zu Ganzheitlichen Gedächtnistraining ...
In der Altenpflegeschule in Siegen, in der ich als Dozentin arbeite, unterrichtete Barbara Kerkhoff, langjährige Gedächtnistrainerin und vielen im BVGT e.V. bekannt. Sie fragte mich, ob das nicht auch für mich ein interessantes Thema wäre und empfahl mir, die Ausbildung zu machen. Für den Tipp bin ich ihr heute noch sehr dankbar, denn er hat meine Wahrnehmung und damit mein Leben total verändert!

Mein Gedächtnistraining ...
Angefangen habe ich mit Gedächtnistraining für Altenpfleger in der Altenpflegeschule. Fast zeitgleich habe ich zusammen mit Beate Belau Ganzheitliches Gedächtnistraining für Erwachsene im Beruf angeboten. Außerdem stellten sich sehr schnell Anfragen von den verschiedensten Seniorengruppen ein, später auch von Lehrern, Sparkassenmitarbeitern, jungen und älteren Erwachsen und Menschen, die Kinder betreuen. Mein Gedächtnistraining ist dadurch sehr vielfältig geworden und stellt mich immer wieder vor neue Herausforderungen.

Was mir noch am Herzen liegt ...
Vielen Gedächtnistrainern ist gar nicht bewusst, was für ein wichtiges Thema sie vertreten und wie einfach es ist, an die Menschen heranzukommen, wenn sie sich an Messeständen mit ihrem Thema präsentieren. Außerdem ist es sehr hilfreich, sich hin und wieder mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Arbeitskreise in der Region ...
Den besten Einblick habe ich in meinen eigenen Arbeitskreis, aber der ist nicht ohne Probleme. Es ist gar nicht so leicht, trotz technischer Unterstützung herauszufinden, was die Gedächtnistrainer meiner Region vom Arbeitskreis erwarten. So viele Einladungen, wie ich schon versandt und keine Reaktionen darauf erhalten habe ...

Zum Glück habe ich ein paar ganz treue Gedächtnistrainerinnen dabei, die sich trotz eigener hoher Belastungen immer wieder einbringen. Sie helfen mir, nicht den Mut mit meinem Arbeitskreis zu verlieren. Ihnen möchte ich an dieser Stelle mal mein Lob aussprechen und alle anderen ermuntern, wenigstens zu antworten. Auch wenn sie nicht persönlich kommen können.

Qualifikationen: Fachreferent


zurück zur Übersicht